abc abc abc
ČeskýDeutsch

Große Abenteuer für kleine Bergleute

Hier am Fürstenberg warten auf kleine Bergleute große Abenteuer. Bereits ab 4 Jahren (!) kannst du in Sachsens ältestem Schaubergwerk auf eine spannende Entdeckungstour gehen. Bevor es los geht, erhältst du - wie jeder richtige Bergmann  - einen Helm. Dann ist es auch schon soweit und das Erlebnis Bergwerk kann starten.
Tief im Berg, 80 Meter unter der Erde, erkundest du den Arbeitsplatz des Bergmanns. Du erfährst, was einst in den Fundgruben Herkules und Frisch-Glück abgebaut wurde, was sich hinter einem Gezähe verbirgt und wie schwer und mühevoll die Arbeit tief im Berg war. Mit Schlägel und Eisen – dem Werkzeug der Bergleute - schlägst du dein eigenes Stück Marmor aus dem Berg.

Das Schaubergwerk "Herkules-Frisch-Glück" ist eine familienfreundliche Einrichtungen mit Angeboten und Veranstaltungen für Kinder ab 4 Jahren.

Bergmännische Erlebniswelt

In Sachsens ältestem Schaubergwerk kannst du nicht nur Untertage viel erleben. Auch Übertage dreht sich alles um den Bergbau. Gleich neben dem Huthaus erwartet dich die Bergmännische Erlebniswelt. Hier gibt es für Kinder jeden Alters tolle Mitmachangebote. Erlebnisstationen wie das Pochwerk, die Erzwäsche oder ein funktionstüchtiger Rennofen machen den "Weg des Erzes" zu einem lebendigen Mitmachangebot. Hier ist Anfassen erlaubt!

Gleich neben dem Huthaus befindet sich die Bergschmiede. Hier wurde in früherer Zeit das Werkzeug der Bergleute gehärtet und geschärft. Diese Arbeiten verrichtete der Bergschmied. Vorort kannst du Schmiedefeuer, Amboss und allerlei bergmännisches Werkzeug besichtigen.  

Und wenn du wissen willst, wie die Bergleute gelebt haben, dann komme ins Bergmannshaus.

Projekttag Erlebnis Bergbau

Um Neues und Besonderes zu entdecken, muss du nicht immer weit reisen. Unsere Heimat bietet tolle Erlebnisse und viel Einmaliges. Wusstest du, dass die Besiedlung und die wirtschaftliche Entwicklung des Erzgebirges ihren Ursprung im Bergbau haben? Es waren die Bergleute, die seit dem Mittelalter hier nach Silber, Kupfer und Zinn suchten. Folge mit deinen Freunden ihren Spuren und freue dich auf eine spannende Entdeckungsreise. Im Inneren des Berges, in 80 Meter Tiefe, erwartet dich jede Menge Außergewöhnliches - große Marmorsäle, glitzernde Mineralien und smaragdgrüne Seen.  Wenn du wissen willst, wie schwer und mühsam die Arbeit im Berg war, probiere es selbst aus. Mit Schlägel und Eisen, dem Werkzeug der Bergleute, kannst du selbst Marmor abbauen.
Übertage, gleich neben dem Huthaus und der Bergschmiede, geht die spannende Erlebnistour weiter. Folge in der Bergmännischen Erlebniswelt dem Weg des Erzes. Lerne, welche Arbeiten erorderlich sind, um aus dem Gestein das wertvolle Erz zu gewinnen. Dein Weg führt dich vom Pochwerk, zur Erzwäsche und zum funktionstüchtigen Rennofen. Am Ende der bergmännischen Entdeckungsreise wartet eine besondere Überraschung auf dich. Zur Erinnerung an deinen Besuch in Sachsens ältestem Schaubergwerk kannst du mit eigener Muskelkraft deine Münze, den "Fürstenberger" prägen.

PDF

Kontaktformular

Erlebnisführungen

Wenn du schon immer einmal wissen wolltest, welche Schätze es tief unter der Erde gibt, dann komm zu uns ins Schaubergwerk. Hier am Fürstenberg haben Bergleute über viele Jahrhunderte nach ihnen gegraben.
Lass dich von einem Bergmann in die Tiefe des Berges begleiten! Erfahre, welche Schätze sich tief im Berg befinden und wie diese in schwerer und mühevoller Arbeit ans Tageslicht gefördert werden.
Auf deinem Rundgang wirst du viel Interessantes entdecken. Vorbei an schimmernden Bergseen gelangst du in große unterirdische Marmorsäle. Doch damit nicht genug. Ein enger Stolln führt dich schließlich an einen geheimnisvollen Ort. Die Bergleute berichten, dass hier der Berggeist wohnt. Vielleicht hast du Glück und kannst ihn entdecken!

Kindermettenschicht

Neben den traditionellen Mettenschichten für Erwachsene, gibt es in Sachsens ältestem Schaubergwerk auch eine  Mettenschicht nur für Kinder. Knuffel, der liebenswerte Berggeist, empfängt die kleinen Besucher in seinem unterirdischen Reich. Seit Jahrhunderten ist der kleine Berggeist am Fürstenberg zu Hause und wohnt in 80 Meter Tiefe unter einem großen Stein. Gemeinsam mit den Kindern erkundete er die Welt unter Tage, erzählt von weihnachtlichen und bergmännischen Traditionen und beantwortete viele Fragen der Kinder. 

Preis: 8 € (Erwachsener), 5 € (Kinder 4-12 Jahre)    

Karten: Ticketshop   www.erzgebirge.info
Tel. 03774 / 6 62 59 96, Fax: 03774 / 50 93 58; Email: claudia.schramm(at)beierfeld.de

 

 

 

Kindergeburtstag

Wenn du aus deinem Geburtstag ein bergmännisches Erlebnis machen möchtest, dann komm mit deinen Gästen zu uns ins Schaubergwerk "Herkules-Frisch-Glück". Auf das Geburtstagskind und seine Freunde wartet eine spannende Entdeckungsreise.  80 Meter tief unter der Erde könnt ihr gemeinsam smaragdgrüne Seen erkunden, glitzernde Mineralien entdecken und mit etwas Glück den Berggeist hören und hautnah sehen.  Nach der einstündigen Erlebnistour könnt ihr für eine unvergessliche Feier unsere gemütliche Bergschmiede mieten.

Weihnachtswunschbriefkasten

Einmal im Jahr kommt auch der Weihnachtsmann zum Schaubergwerk "Herkules-Frisch-Glück". Der Grund für seinen Besuch in Waschleithe ist die Leerung des Weihnachtswunschbriefkastens.
Ab Oktober jeden Jahres gibt es hier dieses besondere Angebot. Alle Kinder haben die Möglichkeit, ihre Wunschkarten in den roten Briefkasten einzuwerfen. Geleert wird der Weihnachtswunschbriefkasten im Beisein der Kinder nach der Kindermettenschicht. Und schon kurze Zeit später, dürfen sich alle Kleinen über Post vom Weihnachtsmann freuen.