abc abc abc
ČeskýDeutsch

Erlebnisdorf Waschleithe

Im Süden des Westerzgebirges, im reizvollen und wunderschönen Landschaftsschutzgebiet "Oswaldtal", liegt Waschleithe. Ein buntes Netz bekannter Anziehungspunkte lockt zu jeder Jahreszeit Besucher aus nah und fern in den kleinen idyllischen und touristisch geprägten Ort der Stadt Grünhain-Beierfeld.

Längst ist Waschleithe bei kleinen und großen Tagestouristen, Kurgästen und Urlaubern zum Geheimtipp geworden. Besuchermagnet bei Klein und Groß ist die Miniatur-Schauanlage "Heimatecke". Ebenso beliebt und nur wenige Schritte von der Heimatecke entfernt, lädt der Natur- und Wildpark zum Bummel im ausgedehnten Waldparkgelände ein. Begegnungen mit Rentier, Hirsch und Fischotter; Kontakt mit Ziegen und Zackelschafen im Streichelgehege sowie Tierbeobachtungen mittels moderner Kameras machen einen Besuch im kleinsten Zoo Sachsen und ersten Multimediatierparks des Erzgebirges zum besonderem Erlebnis.

Doch auch Untertage hat Waschleithe jede Menge zu bieten. Im Schaubergwerk "Herkules-Frisch-Glück" erwarten den Besucher in 80 Meter Tiefe faszinierende Einblicke in über drei Jahrhunderte Bergbautradition am Fürstenberg. Wo einst wertvoller weißer Marmor abgebaut wurde, geben sich heute verliebte Paare das Jawort. In der Weihnachtszeit verwandelt sich der große Marmorsaal in ein übergroßes Lichtermeer und bietet eine einzigartige Kulisse für traditionsreiche Mettenschichten.

Ein Besuch in Waschleithe wird Ihnen sicher in guter Erinnerung bleiben,
denn ein Aufenthalt hier ist Erholung und Urlaub zugleich.

Besuchen Sie uns und überzeugen Sie sich selbst!
Wir wünschen Ihnen viel Spaß bei entdecken!