abc abc abc
ČeskýDeutsch

Aktuelles

Eingeschränkter Besucherverkehr Rathaus

Aufgrund der anhaltend sehr hohen lnzidenzahlen des Erzgebirgskreises wird die Öffentlichkeit des Rathauses Grünhain-Beierfeld zur Eindämmung der Verbreitung der COVID-Erkrankung weiter eingeschränkt.

Termine können jeweils nur vorab

Dienstag     14:00 Uhr bis 18:00 Uhr
und

Donnerstag    14:00  Uhr bis 16:00 Uhr

vereinbart werden.

Wir sind weiterhin für Sie telefonisch (03774-15320) oder per E-Mail erreichbar.

 

Hygieneregeln Besuch Rathaus

Einschränkungen wegen Waldarbeiten

Nach Informationen des Staatsbetrieb Sachsenforst, werden  - beginnend ab der 48. KW - auf dem Spiegelwald Holzerntearbeiten durchgeführt. Die Holzernte findet momentan überwiegend auf sog. Verjüngungsflächen/ Voranbauflächen (Pflanzung von Weiß-Tanne, Rotbuche, Berg-Ahorn und Douglasie unter dem Schutz der Altbäume) statt. Ziel ist es einen mehrschichtigen, strukturierten, artenreichen und somit klimatoleranten Mischwald zu erziehen. Dafür werden hiebsreife Bäume entnommen. Die Baumverjüngung, die darunter gepflanzt wurde bzw. sich natürlich verjüngt hat, erhält so mehr Licht zum Wachsen. Reisig und Restholz verbleibt überwiegend zum Erhalt des Nährstoffkreislaufes und natürlich auch als wertvoller Lebensraum für Insekten im Wald. Interessierte Brennholzwerber können sich trotzdem gerne melden.
Im Zuge der Holzerntearbeiten müssen einzelne Waldwege gesperrt werden. Die Arbeiten werden ein bis zwei Wochen andauern. Wir bitten um Verständnis.
Für Beschwerden und Kritik in diesem Zusammenhang steht Revierleiter Michael Neubert als Ansprechpartner zur Verfügung.
Tel.: +49 3774 66282-26 | Mobil: 01622697212; michael.neubert2@smul.sachsen.de.

 

Gelbe Tonne nun auch in Grünhain-Beierfeld

Ab 2021 auch in Grünhain-Beierfeld

Der Zweckverband Abfallwirtschaft Südwestsachsen (ZAS) hat in Abstimmung mit Städten und Gemeinden im Erzgebirgskreis erreichen können, dass Verpackungsabfälle aus Kunststoff ab 2021 über die gelbe Tonne erfasst werden. Der gewohnte 14-tägliche Leerungsrhytmus bleibt.

Ab Oktober bis voraussichtlich Ende Dezember werden 120 und 240-Liter-Behälter gestellt, die am oberen Behälterrand einen Adressaufkleber haben. Die Gelben Tonnen sind dann bitte zeitnah auf das dazugehörige Grundstück zu holen und können sofort genutzt werden. Bis zum Erhalt der Tonne sind die Gelben Säcke weiter zu nutzen. In Grünhain-Beierfeld werden die gelben Tonnen ab KW 43 bereitgestellt.

Mit den Vermietern der Großwohnanlagen erfolgt eine individuelle Abstimmung zu den Terminen der Auslieferung der 1100-Liter-Behälter.

Wer ab Mitte Dezember noch keine Tonne hat, wendet sich bitte direkt an die Firma Kreislaufwirtschaft Grübler (03733/5030)

Weitere Information zur Verpackungsentsorgung unter:
 
www.kuehl-entsorgung.de/kuehl-gruppe/standorte
www.za-sws.de
www.muelltrennung-wirkt.de

 

Samstagsöffnungszeiten Einwohnermeldeamt 2020

Unter Beachtung der geltenden Corona-Bestimmungen werden alle Bürgerinnen und Bürger bis auf Weiteres gebeten, Termine mit den Mitarbeitern der Verwaltung vorab telefonisch abzustimmen.
Beim Betreten des Rathauses ist auf die Einhaltung der Mindestabstände und der Hygienevorschriften zu achten. Es ist ein Mund- und Nasenschutz zu tragen.

Öffnungszeiten Einwohnermeldeamt: Dienstag 09.00 -12.00 Uhr und 14.00 - 18.00 Uhr sowie Donnerstag von 14.00- 17.00 Uhr.

An folgenden Samstagen im 2. Halbjahr 2020 ist zusätzlich von 09.30 bis 11.30 Uhr geöffnet:

Samstag, 04. Juli

August – entfällt

Samstag, 05. September

Samstag, 10. Oktober

Samstag, 07. November

Samstag, 05. Dezember

Bitte vereinbaren Sie zu allen Sprechzeiten einen Termin. Sollte das Rathaus verschlossen sein, benutzen Sie bitte die Klingel links an der Haustür. Bitte informieren Sie sich im Internet, im Amtsblatt bzw. an der Informationstafel vor dem Rathaus.

Pächter für Kiosk im Natur- und Wildpark gesucht

Die Stadt Grünhain-Beierfeld verpachtet ab dem Jahr 2018 den Kiosk im Natur- und Wildpark Waschleithe.
Das Pachtobjekt zum Verkauf von Speisen und Getränken besteht aus Verkaufsraum (ca. 6,6 qm), einer überdachten Freifläche (ca. 30,2 qm) sowie einem Backhaus (zum Backen und Räuchern).

Der Kiosk wird nur als Gesamt- und nicht als Teilobjekt durch die Stadt vergeben.

Den Bewerbungsunterlagen ist eine Konzeption beizufügen, die mindestens beinhalten sollte:

* das gastronomische Angebot, evtl. saisonale und regionale Produkte
* besondere Angebote z.B. an Wochenenden und in den Schulferien
* Nutzung des Backhauses

Der Natur- und Wildpark ist ganzjährig ab 09.00 Uhr geöffnet. In den Sommermonaten schließt der Park 18.00 Uhr, in den Wintermonaten 17.00 Uhr.

Schriftliche Bewerbungen bitte an:

Stadtverwaltung Grünhain-Beierfeld
Bewerbung Kiosk Natur- und Wildpark
August-Bebel-Str. 79
08344 Grünhain-Beierfeld

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an Frau Hesse, Tel. 03774/153220 bzw. an Herrn Gerlach, Tel. 0175/9331227.