abc abc abc
ČeskýDeutsch

Nachrichten aus der Region

25.10.2006
| Sonstiges |

Mann aus Marienberg vermisst

(MT) MARIENBERG: Seit dem 20.10.2006 wird der 50-Jährige Michael Kröher (Bild; Quelle: Polizei) aus Marienberg vermisst. Der allein lebende Mann hielt sich an diesem Tag bei einer Bekannten in Freiberg auf und wollte mit dem Bus zurück nach Marienberg fahren. Hier ist er jedoch seitdem nicht mehr in seiner Wohnung angetroffen worden. Der psychisch kranke Mann ist auf Medikamente angewiesen und könnte sich in einem hilflosen Zustand befinden. Aus diesem Grund sucht die Polizei nach dem Vermissten. weiterlesen
25.10.2006
| Kultur |

Kirmeswochenende in Scheibenberg

(MT) SCHEIBENBERG: In Scheibenberg ist immer am ersten Novemberwochenende Kirchweihfest mit Kirmesmarkt und Gottesdienst. Die St. Johanniskirche ist reich an Kostbarkeiten. weiterlesen
25.10.2006
| Kultur |

Dagmar Meyer bestritt Literatur-Forum Erzgebirge

(BP/MT) LÖSSNITZ: Dagmar Meyer ist vor allem als Mundartautorin und Initiatorin der "Erzgebirgischen Mundarttage" bekannt. Dass die Bernsbacherin beim 19. Literatur-Forum Erzgebirge im Lößnitzer Bürgerhaus einen Großteil in hochdeutscher Sprache bestritt, liegt an ihrem neuen Buch "Wo Wege enden". Um einen größeren Leserkreis zu erreichen, hat sie die Geschichte einer Familie mal nicht in Mundart niedergeschrieben. weiterlesen
24.10.2006
| Politik |

Krauß: Weitere Straßen nötig

(MT) AUE: Nach der Eröffnung des Autobahnzubringers in Aue sind laut CDU-Landtagsabgeordneten Alexander Krauß weitere Bauprojekte nötig. "Es muss jetzt weitergehen", sagte Krauß. Die Bürger und die Firmen aus dem oberen Teil des Landkreises hätten ebenfalls Anspruch darauf, die Autobahn so schnell wie möglich zu erreichen. Dazu sei zum Beispiel der Bau der Ortsumgehung Lauter nötig. Auch der Neubau der B 93 müsse vorangetrieben werden. weiterlesen
24.10.2006
| Sonstiges |

Leichenfund bei Erntearbeiten

(MT) OLBERNHAU: Bei Erntearbeiten auf einem Maisfeld an der Wiesenmühlenstraße im Olbernhauer Ortsteil Blumenau fand ein Bauer (33) am 24. Oktober gegen 08.30 Uhr eine vermutlich männliche Leiche, die teilweise skelettiert und mumifiziert war. An dem Toten waren äußerlich keine Verletzungen erkennbar. Die Leiche wurde zur weiteren Untersuchung in die Gerichtsmedizin nach Chemnitz gebracht. weiterlesen
24.10.2006
| Sonstiges |

Von der Brücke in den Tod gesprungen

(MT) REICHENBACH: Am 24. Oktober ist kurz nach 2 Uhr ein 24-Jähriger aus dem Mittleren Erzgebirgskreis von der Göltzschtalbrücke gesprungen. Der junge Mann erlitt dabei tödliche Verletzungen. weiterlesen
24.10.2006
| Sonstiges |

Handys im Wert von 9.000 Euro gestohlen

(MT) AUE: Unbekannte sind in der Nacht zum 24. Oktober gewaltsam in das T-Mobile Fachgeschäft am Auer Postplatz eingedrungen. Im Verkaufsraum hebelten sie mehrere Glasvitrinen auf und entwendeten nach bisherigen Erkenntnissen mindestens 25 Handys der Marken Motorola, Siemens, Nokia, Samsung und Sony Ericsson. weiterlesen
24.10.2006
| Sonstiges |

Einbruch in Ärztehaus

(MT) SCHWARZENBERG: Einbrecher haben sich in der Nacht zum 24. Oktober im Ärztehaus im Schwarzenberger Stadtteil Sonnenleithe zu schaffen gemacht. Sie sind gewaltsam in sechs Arztpraxen eingedrungen. Nach bisherigen Erkenntnissen fehlen ein Flachbildschirm sowie etwa Bargeld im Gesamtwert von etwa 500 Euro. weiterlesen
24.10.2006
| Sport |

Leonhardt: Vor Alemannia nicht verstecken

(MT) AUE: Kommt der FC Erzgebirge Aue im Pokal eine Runde weiter? Diese Frage beschäftigt vor dem Spiel beim TSV Alemannia Aachen (25.10., 19 Uhr) auch Uwe Leonhardt.
"Wenn die Mannschaft beherzt und diszipliniert auftritt, können wir für eine Sensation sorgen. Wir müssen uns vor Alemannia nicht verstecken. Aachen ist Favorit und steht unter Zugzwang", so der Vereinspräsident optimistisch. weiterlesen
24.10.2006
| Sonstiges |

Schwarzenberg und Nové Sedlo wollen Partnerschaft

(DTPA/KB) SCHWARZENBERG: Schwarzenberg verbindet eine Städtefreundschaft mit dem tschechischen Nové Sedlo, zu deutsch "Neusattl". In jüngster Zeit wurde diese Beziehung durch gegenseitige Besuche vertieft. Dabei bekundeten beide Seiten Interesse an partnerschaftlichen Kontakten auf politischer sowie gesellschaftlicher Ebene. weiterlesen
24.10.2006
| Sonstiges |

Abschied von der Fichtelbergbahn

(Ben) OBERWIESENTHAL: Waldemar Gebhart (Bild) weiß nicht mehr, auf wie viele Heiligabende er wegen seiner Arbeit schon verzichten musste. Doch als er zum letzten mal eine Wartung bei einer Lokomotive durchführte, wurde das Herz des Lockschlossers allmählich schwerer. Allzu verständlich, wenn man bedenkt, dass sich Waldemar Gebhart in den vergangenen 39 Jahren um die Fichtelbergbahn in Oberwiesenthal gekümmert hat.
Am 23. Oktober war sein letzter Arbeitstag. weiterlesen
24.10.2006
| Sonstiges |

Verkehrsunfall mit zwei Schwerverletzten

(MT) ZWÖNITZ: Auf der ehemaligen LPG-Straße zwischen Zwönitz und Stollberg kam es am 23. Oktober zu einem schweren Verkehrsunfall. weiterlesen
24.10.2006
| Sonstiges |

Schutzimpfung gegen Virusgrippe

(MT) DRESDEN: Sachsens Gesundheitsministerin Helma Orosz empfiehlt, angesichts des bevorstehenden Winterhalbjahres, die Möglichkeit der Schutzimpfung gegen Virusgrippe zu nutzen. Vor allem älteren und chronisch kranken Menschen sollten von dem Angebot Gebrauch machen.
Die Virusgrippe ist keine harmlose Erkrankung. Jährlich führt sie in Deutschland bei 4,5 Millionen Menschen zu zusätzlichen Arztkonsultationen, zu 15.000 bis 20.000 Krankenhauseinweisungen und sogar zu 5.000 bis 7.000 Todesfällen. weiterlesen
24.10.2006
| Sonstiges |

Attraktive Klöppelausstellung in Wiesa

(MT) WIESA: Klöpplerinnen über die Schultern schauen. Bei einer bis zum 29. Oktober dauernden Ausstellung in der Turnhalle Wiesa war das auch am Nachmittag des 23. Oktober möglich.
Eine Vielzahl filigraner Kunstwerke lässt die ganze Schönheit des erzgebirgstypischen Kunsthandwerks deutlich werden. Außerdem gibt die Ausstellung einen Einblick in das nunmehr 45-jährige Schaffen der Wiesaer Klöpplerinnen. weiterlesen
24.10.2006
| Sonstiges |

Neue Verabschiedungshalle in Rittersgrün

(FM) RITTERSGRÜN: Viel hat sich getan rings um die Rittersgrüner Kirche. Am meisten fällt die neue Verabschiedungshalle (Bild) ins Auge. Über deren Fertigstellung noch vor dem Sommer 2006 wird sich die Kirchgemeinde am meisten gefreut haben. Denn 2006 war für die Rittersgrüner Kirche ein Jubiläumsjahr.
Der Rittersgrüner Kirchenchor feiert 2006 seinen 100. Geburtstag. Mit diesem Jubiläum gehört er zu den ältesten in der Region. Eine Ausstellung kann noch immer im Eingangsbereich besichtigt werden. weiterlesen