abc abc abc
ČeskýDeutsch

Nachrichten aus der Region

15.09.2021
| Sonstiges |

Städtepartnerschaft untermauert

(MT) SCHNEEBERG: Eine Delegation aus Schneebergs ungarischer Partnerstadt Veresegyház konnte die erzgebirgische Bergstadt vor wenigen Tagen mal ganz von oben sehen. Allen voran Bürgermeister Béla Pásztor. Und der Mann ist etwas Besonderes! Das Stadtoberhaupt von Veresegyház ist mit 83 Jahren nicht nur weltweit einer der ältesten Bürgermeister, er ist mit Sicherheit auch einer der dienstältesten. Seit 1965 besetzt er das Amt in Schneebergs Partnerstadt.
Das zeigt: In der Kleinstadt nördlich der ungarischen Hauptstadt Budapest setzt man auf Kontinuität. So verwundert es nicht, dass die seit 1996 bestehenden partnerschaftlichen Beziehungen mit Schneeberg nach 25 Jahren durch eine besondere Geste untermauert wurden. Schneebergs Bürgermeister Ingo Seifert und Marai Hilmer aus der Stadtverwaltung wurden zu Ehrenbürgern der Stadt Veresegyház ernannt. Die entsprechenden Insignien wurden von der Delegation aus Ungarn in Schneeberg bei einem Gläschen Pálinka überbracht.
Mit dabei als Geschenk hatten die Ungarn auch ein Bild vom Beginn der Partnerschaft vor 25 Jahren. Da war un Schneeberg noch Frieder Stimpel Bürgermeister. Der lebt inzwischen in Halle an der Saale.
Nachdem die Urkunden für die Partnerschaft übergeben waren, wurde sicher bestimmt noch mehrere Male auf die weitere gute Partnerschaft angestoßen. Veresegyház ist in Ungarn seit langem ein beliebter Ausflugs- und Erholungsort. Als ländliche Großgemeinde bekam Veresegyház 1999 die Stadtrechte und gilt heute als aufstrebender Ort, da zahlreiche sehr wohlhabende Bürger Budapests hergezogen sind. (Bildquelle: Uwe Zenker)