abc abc abc
ČeskýDeutsch

Nachrichten aus der Region

21.01.2021
| Sonstiges |

7-Tages-Inzidenz für ERZ unter 200

(MT) ANNABERG-BUCHHOLZ: Aktuelle Zahlen aus dem Landratsamt Erzgebirgskreis zur Ausbreitung des Coronavirus verbreiten etwas Hoffnung. Die 7-Tages-Inzidenz ist mit Stand 20. Januar, 0:00 Uhr mit einem Wert von 166,6 unter die 200er-Marke gefallen.
Mit Stand 20. Januar sind insgesamt 18.902 amtlich bekannte Infizierte bzw. laborbestätigte Fälle von Personen, bei denen das SARS-CoV-2 Virus nachgewiesen wurde, statistisch erfasst. Im Vergleich zum Mittwoch der Vorwoche sind 677 Fälle dazu gekommen. Inzwischen sind 529 Personen aus dem Personenkreis der amtlich bekannten COVID-19 Infizierten verstorben, im Vergleich zum Mittwoch der Vorwoche sind es 52 mehr. Das Durchschnittsalter aller Verstorbenen liegt bei 83 Jahren.