abc abc abc
ČeskýDeutsch

Nachrichten aus der Region

20.01.2021
| Kultur | Wirtschaft |

Aue-Bad Schlema auf Glockensuche

(MT) AUE-BAD SCHLEMA: Die Stadt Aue-Bad Schlema denkt darüber nach, die historischen Glocken der ehemaligen Wellner-Werke zu ersetzen. Die drei Bronzeglocken waren im Oktober 2012 aus dem Turm des damals leerstehenden Fabrikgebäudes gestohlen worden.
Die 1845 gegründete Firma Wellner war bis 1913 zur größten ihrer Art in Deutschland gewachsen. Um 1927 galt der Auer Betrieb als einer der weltweit führenden Besteckunternehmen. Zeitweise waren mehr als 5.000 Mitarbeiter bei Wellner beschäftigt. Immer zu Schichtbeginn wurden die Glocken geläutet.
Seit 2013 laufen Sicherungsmaßnahmen an den Wellner-Gebäuden. Das Hauptgebäude mit dem Glockenturm bleibt erhalten. Seit Ende 2016 läuft eine Teilsanierung (Bild). Damit sollen die Gebäude einerseits für potentielle Investoren interessanter gemacht werden. Andererseits ist es dadurch möglich, das Objekt vorerst als Kaltlager für Arbeits- und Baumaterialien zu nutzen.
Bei der Suche nach Ersatzglocken hofft man auf Angebote von anderen Städten, Sammlern oder Museen, die Glocken eventuell aus alten Abbruchhäusern gesichert hatten. Möglicherweise soll auch ein Spendenkonto eingerichtet werden, um neue Glocken anfertigen zu lassen. (Bildquelle: KJ-Archiv)