abc abc abc
ČeskýDeutsch

Nachrichten aus der Region

18.10.2020
| Sonstiges |

Geänderte Fahrzeiten bei Schienenersatzverkehr

(MT) CHEMNITZ/AUE-BAD SCHLEMA: Der Schienenersatzverkehr (SEV) Chemnitz - Aue der Linien 361 und 524 muss während der Herbstferien vom 19. Oktober bis 1. November aufgrund einer Vollsperrung am Bahnübergang in Kemtau (Bild) umgeleitet werden.
Während dieser Zeit verkehrt die SEV-Linie 524 nur alle zwei Stunden zwischen Chemnitz, TU Campus und Burkhardtsdorf mit Umleitung über Eibenberg. Zwischen Chemnitz, TU Campus und Dittersdorf sowie Kemtau verkehrt die Linie 524 ebenfalls alle zwei Stunden. Damit ist eine stündliche Bedienung im Abschnitt zwischen Chemnitz, TU Campus und Einsiedel, August-Bebel-Platz gewährleistet.
Eine direkte Verbindung zwischen Kemtau und Burkhardtsdorf kann während der Vollsperrung nicht angeboten werden. Die Haltestellen Kemtau, Schule sowie Burkhardtsdorf, Ortsausgang können im Umleitungszeitraum generell nicht bedient werden. Während des Umleitungszeitraumes entfällt der Linienabschnitt zwischen Burkhardtsdorf und Thalheim. Weiterhin ist zu beachten, dass es zu geänderten Fahrzeiten und aus betrieblichen Gründen vom Taktfahrplan abweichende Fahrten kommt.
Die über Kemtau führenden Einzelfahrten der SEV-Linie 361 werden ebenfalls über Eibenberg umgeleitet. Die Fahrten der Linie 361 können die Haltestellen Burkhardtsdorf, Ortsausgang; Kemtau, Schule; Kemtau, B180 und Dittersdorf, Bahnhof nicht bedienen. (Bildquelle: KJ/Gerald Nötzel)