abc abc abc
ČeskýDeutsch

Nachrichten aus der Region

29.09.2020
| Kultur |

Literarischer Nachmittag im Erzgebirgsmuseum

(MT) ANNABERG-BUCHHOLZ: Unter dem Titel "Schönste Lyrik - die Wies´ndichterin Martha Weber" lädt das Erzgebirgsmuseum am 4. Oktober zu einem kurzweiligen iterarischen Nachmittag ein. Gemeinsam mit dem Freundeskreis "Lust am Lesen" und musikalischer Begleitung wird im städtischen Museum von Annaberg-Buchholz ab 16 Uhr eine persönliche Auswahl von Gedichten Martha Webers präsentiert. Seit 2004 werden einmal jährlich unterschiedliche Facetten des Schaffens der erzgebirgischen Dichterin beleuchtet. Martha Weber, die aus Schönfeld im Erzgebirge stammt, lebte von 1904 bis 1998 und schuf eine Vielzahl von Gedichten. In ihrer ungekünstelten und direkten Art beschrieb sie Alltägliches, aber auch Besonderes.
In diesem Jahr findet die Veranstaltung erstmals im Erzgebirgsmuseum statt. Hier wird der Großteil ihres Nachlasses bewahrt und steht für interessierte Bürger zur Nutzung bereit. Der Eintritt ist frei, es wird jedoch um vorherige Anmeldung unter Telefon 03733 23497 bzw. E-Mail: erzgebirgsmuseum@annaberg-buchholz.de gebeten. (Bildquelle: KJ-Archiv)