abc abc abc
ČeskýDeutsch

Nachrichten aus der Region

01.08.2020
| Kultur |

Silbertriennale International im Wasserschloß

(MT) CHEMNITZ: Im Wasserschloß Klaffenbach werden ab dem 1. August Arbeiten zeitgenössischer Silberschmiedekunst aus dem 19. weltweiten Wettbewerb der Gesellschaft für Goldschmiedekunst gezeigt. Was 1965 als kleines Ausstellungsprojekt begann, hat sich heute zu einem international renommierten Wettbewerb im Bereich des Silberschmiedehandwerks entwickelt. In einem Turnus von drei Jahren präsentiert das Deutsche Goldschmiedehaus Hanau hochwertige Schmiedearbeiten aus dem In- und Ausland.
Eine fachkundige Jury wählte aus 123 Wettbewerbsbeiträgen aus 19 Nationen über 90 für die Ausstellung aus. Sieben Arbeiten wurden mit Preisen ausgezeichnet. Die Schau mit den ausgewählten Wettbewerbsarbeiten und die anschließende "Ausstellungs-Tournee" in verschiedenen Museen und Institutionen ist zu einem festen Höhepunkt der Veranstaltung geworden. Die Preisträger und eine Auswahl weiterer Arbeiten gewähren vom 1. August bis 25. Oktober 2020 im Wasserschloß Klaffenbach einen Einblick in die aktuellen Entwicklungen in der internationalen Silberszene.
Parallel dazu präsentiert die Kalligraphin Christiane Kleinhempel Arbeiten rund um die Schriftkunst. (Bildquelle: Deutsches Goldschmiedehaus Hanau/Andreas Decker)