abc abc abc
ČeskýDeutsch

Interaktives Gästeblatt

In unserem mehrseitigen Gästeblatt erhalten Sie tagesaktuelle Veranstaltungshinweise, Nachrichten der Region sowie Wissenswertes aus Grünhain-Beierfeld und Umgebung.

Alle Rubriken können Sie zu "Ihrem persönlichen Gästeblatt" kombinieren - dazu ganz einfach die Schieberegler aktivieren bzw. deaktivieren - und als PDF speichern.

Zur Inhaltsvorschau klicken Sie auf den Titel einer Rubrik.

Gästeblatt der Stadt Grünhain-Beierfeld

Wir begrüßen Sie recht herzlich in Grünhain-Beierfeld und wünschen Ihnen einen tollen Aufenthalt.

Veranstaltungen

31.07.2021

Spiegelwaldjungtierschau

Beginn: 10:00 Uhr bis 18:00 Uhr in Grünhain-Beierfeld / Vereinsheim an der August-Bebel-Straße
Kontakt:
Karsten Lenk
Rosa-Luxemburg-Str. 8
08344 Grünhain-Beierfeld
Tel.: 03774/34885
01.08.2021

Spiegelwaldjungtierschau

Beginn: 09:00 Uhr bis 16:00 Uhr in Grünhain-Beierfeld / Züchterheim an der August-Bebel-Straße
Kontakt:
Karsten Lenk
Rosa-Luxemburg-Str. 8
08344 Grünhain-Beierfeld
Tel.: 03774/34885
01.08.2021

Musiksommer auf dem Spiegelwald / Sonntagskonzert

Beginn: 14:00 Uhr bis 15:30 Uhr in Grünhain-Beierfeld OT Grünhain / König-Albert Turm

Sonntagskonzert mit Vinsovanka aus Böhmen.

Kontakt:
Alte Bernsbacher Str.1 August-Bebel-Str. 79 (Postanschrift)
08344 Grünhain-Beierfeld
Tel.: 03774 640744
13.08.2021

Blutspende in der Grundschule Grünhain

Beginn: 15:00 Uhr bis 18:30 Uhr in Grünhain-Beierfeld / Schwarzenberger Straße 20, OT Grünhain

Auf www.blutspende-nordost.de/blutspendetermine  unter Eingabe der Postleitzahl finden Sie Informationen zu Ihrem Blutspendestandort.

Kontakt:
Andre Uebe
August-Bebel-Straße 73
08344 Grünhain-Beierfeld
Tel.: 03774/ 509333
14.08.2021

Klostergeheimnisse - thematische Wanderung mit Mönch Michael

Beginn: 14:00 Uhr in Grünhain-Beierfeld / ab/ an König-Albert-Turm

In Grünhain wurd ab 1230 Klostergeschichte geschrieben. Über drei Jahrhunderte prägten die Zisterzienser die Region. Doch was geschah im Mittelalter hinter der mächtigen Klostermauer?
Folgen Sie Mönch Michael und erfahren Sie an historischen Orten jede Menge Interessantes und Skurriles aus dem Klosterleben.

geführte thematische Wanderung, ca. 1,5 h
geeignet für Kinder ab 6 Jahre

Begrenzte Teilnehmerzahl, vorherige Anmeldung unter +49(0)3774-640744 oder post@spiegelwald.de, unbedingt erforderlich

Preis: 5 € Erwachsene, 2,50 € Kinder

Hinweis: Es gelten die aktuellen Hygiene- und Abstandsregeln gemäß der Sächsischen Allgemeinverfügung Vollzug des Infektionsschutzgesetzes

Kontakt:
Alte Bernsbacher Str.1 August-Bebel-Str. 79 (Postanschrift)
08344 Grünhain-Beierfeld
Tel.: 03774 640744
15.08.2021

Musiksommer auf dem Spiegelwald / Sonntagskonzert

Beginn: 14:00 Uhr bis 15:30 Uhr in Grünhain-Beierfeld OT Grünhain / König-Albert Turm
Kontakt:
Alte Bernsbacher Str.1 August-Bebel-Str. 79 (Postanschrift)
08344 Grünhain-Beierfeld
Tel.: 03774 640744
20.08.2021

Blutspende in Beierfeld

Beginn: 13:00 Uhr bis 19:00 Uhr in Grünhain-Beierfeld / Fritz-Körner-Haus,Pestlozzistraße 10

Auf www.blutspende-nordost.de/blutspendetermine  unter Eingabe der Postleitzahl finden Sie Informationen zu Ihrem Blutspendestandort.

Kontakt:
Andre Uebe
August-Bebel-Straße 73
08344 Grünhain-Beierfeld
Tel.: 03774/ 509333
29.08.2021

Fürstenberger Hüttentag - Weg des Erzes

Beginn: 13:00 Uhr bis 16:00 Uhr in Grünhain-Beierfeld / Schaubergwerk "Herkules-Frisch-Glück" Waschleithe,

Der Fürstenberger Hüttentag ist ein Mitmachangebot aus mehreren Erlebnisstationen, neben einem Pochwerk und einer Erzwäsche gibt es einen funktionstüchtigen Rennofen.

Kontakt:
Am Fürstenberg 6
08344 Grünhain-Beierfeld OT Waschleithe
Tel.: 03774 / 24252

Nachrichten

28.07.2021 (| Medien | Sonstiges | )

erzTV KOMPAKT zeigt Trocknung

(KJ) GRÜNHAIN-BEIERFELD: Das Team von erzTV KOMPAKT hofft, Sie sitzen im Trockenen und steuert dazu am Mittwoch diese Themen bei: In trockenen Tüchern: Weiterhin Ärzte in ehemaligem Krankenhaus; Über trocknende Schwamme: Wieder Starkregen im Erzgebirge; In trockener Halle: Spur 1-Fahrtage in Annaberg-Buchholz. Diese und andere Themen erwarten Sie in der aktuellen Ausgabe von erzTV KOMAPKT zu jeder vollen geraden Stunde. Moderiert wird die Sendung von Sven Schimmel. (Bildquelle: KJ/Mario Totzauer)

28.07.2021 (| Sport | )

"Alte" Wölfe-Defensive unter Vertrag

(MT) SCHÖNHEIDE: Nachdem bislang lediglich die Torhüter-Positionen für die kommende Saison 2021/2022 in der Regionalliga Ost feststanden, können die Schönheider Wölfe nun auch in der Verteidigung Vollzug melden. Mit den sechs Vertragsverlängerungen von Kapitän Kilian Glück, welcher gleich für zwei weitere Jahre das Wölfe-Trikot tragen wird, Yannek Seidel, Jan Gruß, Roy Hähnlein, Yannick Löhmer und Franz Berger ist es den Verantwortlichen um Coach Sven Schröder gelungen, fast die komplette Defensive der letzten Saison im Erzgebirge zu halten. Einzig Leon Kremer wird Schönheide aus beruflichen Gründen verlassen und künftig für den EHC Zweibrücken Hornets in der Regionalliga SüdWest auflaufen.

28.07.2021 (| Sonstiges | )

Schneeberg macht weiter mit Poliklinik

(MT) SCHNEEBERG: Bekannt ist, das Bergarbeiterkrankenhaus Schneeberg gibt es nicht mehr. Was viele nicht wissen: Der Standort ist jetzt eine Poliklinik! Unter anderem um das bekannt zu machen, ist Schneebergs Bürgermeister Ingo Seifert gemeinsam mit dem Geschäftsführer der Wohnungsbaugesellschaft Schneeberg, Peter Stimpel, und der Kaufmännischen Leiterin des MVZ-Bereiches, Franziska Gottschlich, auf die Presse zugekommen.
Die Rückübertragung von Grundstücken und Gebäuden an die Stadt Schneeberg im Zuge des Insolvenzverfahrens der Bergarbeiter-Krankenhaus Schneeberg gGmbH ist für die Kommune ein Kraftakt. Wie der Bürgermeister wissen lässt, rückt damit das Ziel, die Stadt auf absehbare Zeit schuldenfrei zu machen, in weite Ferne. Dennoch wollten Stadtverwaltung und Stadtrat den aus medizinischer und städtebaulicher Sicht wichtigen Standort nicht etwaigen Spekulanten überlassen. Durch die Rückübertragung, seit 1. Mai 2021 ist die Stadt Besitzer, behalte man die Kontrolle über das Vorgehen. Um die Verwaltung des 35.000 Quadratmeter großen Grundstücks zu stemmen, hat die Stadt die Wohnungsbaugesellschaft Schneeberg mit ins Boot geholt. So wurde jetzt ein Konzept zum zukünftigen Flächenbedarf des hier befindlichen Medizinischen Versorgungszentrums entwickelt. Außerdem gilt es eine Antwort auf die Frage zu finden, wie das Objekt um das MVZ herum sinnvoll vermietet werden kann. Derzeit werden von den 15.000 Quadratmetern bebauter Fläche 4.000 Quadratmeter genutzt. Auch die 20.000 Quadratmeter Freifläche sollen überplant werden. So müssten Parkplätze und Zuwege für die veränderte Nutzungsform geschaffen werden.
Aus medizinischer Sicht setzt die Poliklinik laut Franziska Gottschlich die Schwerpunkte zunächst in der kassenärztlichen Grundversorgung, in der Arbeit als Ambulantes OP-Zentrum sowie in der Augenheilkunde. Gerade für letztgenannten Bereich gibt es in der Erzgebirgsregion wegen fehlender Ärzte einen großen Bedarf. (Bildquelle: KJ/Mario Totzauer)

28.07.2021 (| Sonstiges | )

Keine Zeit zum Trocknen im Freien

(MT) AUE-BAD SCHLEMA: Es ist wieder Schwammezeit! Wer mit offenen Augen durch die Wälder des Erzgebirges streift, kann durchaus fündig werden. Wie schon in den vergangenen Jahren wachsen auch viele Speisepilze. Doch wer nicht alle auf einmal essen kann oder will, sollte beim Trocknen aufpassen.
Auch im Sommer kann es regnen, manchmal plötzlich und umso heftiger. Pilze, die dann unbeaufsichtigt zum Trocknen auf dem Balkon liegen, werden zur Pilzsuppe. Und im Wald beim Sammeln der Pilze, möchte auch niemand von einem Unwetter überrascht werden. In dieser Woche waren im Erzgebirge unter anderem Thalheim, Brünlos und – hier im Bild – Aue betroffen. Straßen und Keller standen unter Wasser, Bäume wurden entwurzelt, so zum Beispiel im Auer Tiergarten, sowie Schlamm und Geröll in Bewegung gesetzt. (Bildquelle: KJ/Frank Miethling)

28.07.2021 (| Sonstiges | )

Weitere Sperrung in Sonnenleithe

(MT) SCHWARZENBERG: Im Schwarzenberger Stadtteil Sonnenleithe gibt es wieder eine Sperrung auf der Sachsenfelder Straße, diesmal in Höhe Einfahrt "Am Wäldchen" (Bild). Kommentar eines Anwohners: Von der Einwohnerzahl ist Sonnenleithe ein größeres Dorf, aber Straßensperren hat die Plattenbausiedlung wie eine Großstadt.
Zuletzt gab es in der Nähe eine Sperrung wegen eines Gebäudeabrisses. Derzeit wird außerdem im Bereich Am Fichtbusch sowie am Lerchenweg gebaut. (Bildquelle: Matthias Bergner)

28.07.2021 (| Sonstiges | )

Neue Hundezimmer in Neu-Amerika

(MT) ANNABERG-BUCHHOLZ: Sanierungsbedarf gibt es im Tierheim Neu-Amerika. In kleinen Abschnitten sollen deswegen notwendige Bauarbeiten realisiert werden. In diesem Jahr soll in der Einrichtung vor den Toren von Annaberg-Buchholz ein Hundeabteil komplett saniert werden. Der Kostenvoranschlag für dieses Projekt lag bei 55.000 Euro. Aufgrund gestiegener Baupreise liegen die Kosten jetzt schon bei 75.000 Euro. Erforderliche Abrissarbeiten wurden durch die Vereinsmitglieder bereits erbracht.
Mehr über die Bauarbeiten im Tierheim Neu-Amerika aber such über Tiere, die vermittelt werden sollen, erfahren Sie bis Freitagabend bei erzTV in der Sendereihe "TINO".

Bild: Hier entstehen im Tierheim Neu-Amerika neue Hundezimmer. (KJ/Oliver Taubmann)

28.07.2021 (| Sonstiges | )

Neuer Markt in Lugau

(MT) LUGAU: In Lugau ist die Ansiedlung einer Filiale der Handelskette Woolworth im Paletti-Einkaufsmarkt geplant. Das berichtet die "Freie Presse" unter Berufung auf eine Beschlussvorlage, die dem Technischen Ausschuss in Lugau auf seiner jüngsten Sitzung vorlag. Wollworth bezeichnet sich selbst als Nahversorger für Artikel des täglichen Bedarfs und ist derzeit auf Expansionskurs.

28.07.2021 (| Sport | )

EHV Aue wieder am Ball

(MT) AUE-BAD SCHLEMA/LÖSSNITZ: Der EHV Aue startet am Mittwoch in die Vorbereitung der Saison 2021/22. Die Handballer haben mit acht Testspielen, vier Heim- und vier Auswärtsspiele, ein straffes Vorbereitungsprogramm.
Bereits am Dienstag nächster Woche (03.08.) trifft man um 18 Uhr in der Erzgebirgshalle Lößnitz auf den ThSV Eisenach und am darauffolgenden Freitag (06.08.) auf Dukla Prag. Der tschechische Erstligist wird vom Ex-Auer Michal "Micky" Tonar trainiert.
Das erste Spiel der neuen Saison in der 2. Bundesliga bestreitet der EHV Aue am 11. September in der Erzgebirgshalle gegen den Erstliga-Absteiger TuSEM Essen. Der Dauerkartenverkauf für die neue Saison startet am 26. August. Dabei haben alle Dauerkartenbesitzer ein Vorkaufsrecht auf ihren Sitzplatz der Saison 2020/21.

28.07.2021 (| Sonstiges | )

Ferientipp: Spur 1-Fahrtage

(MT) ANNABERG-BUCHHOLZ: Handwerklich begabte Baumeister schaffen Landschaften, die Geschichte lebendig werden lassen. Zu Wochenbeginn wurde die Anlage für die vierten Annaberg-Buchholzer Spur 1-Fahrtage aufgebaut. Die Firma jübe-modelle und der Modellbahnclub Langenhessen veranstalten im Sportpark "Grenzenlos" im Barbara-Uthmann-Ring gemeinsam mit Modellbahnfreunden aus Schwedt und Thum ihre vorbildnahen Fahrverkehr auf rund 120 Modulen. Vom 29. bis 31. Juli können Besucher in der Zeit von 10 bis 17 Uhr dem Geschehen zuschauen.
Die Module sind fast ausschließlich nach Vorbildern aus der Zeit der Deutschen Reichsbahn der DDR gebaut. Zu sehen sind nach erfolgtem Aufbau das Bahnbetriebswerk Oschersleben, der Bahnhof Klütz, der Bahnhof Walthersdorf, der Bahnhof Crottendorf oBf, der Bahnhof Berlin-Blankenfelde, der nur während des Mauerbaus existierte, der Bahnhof Schlettau sowie die Haltepunkte Kriebitzsch, Crottendorf uBf, Wüstermarke und Walthersdorf, ergänzt durch ein weiteres Betriebswerk und eine Verladestation.
Insgesamt wurden laut Mitveranstalter Jürgen Berghäuser etwa 300 Meter Gleise und rund 50 Weichen verbaut. Dsetzen sich die Züge in Bewegung, hat die längste Fahrstrecke für die Spur 1-Lokomotiven eine Länge von 230 Metern. Vom 29. bis 31. Juli laden die vierten Annaberg-Buchholzer Spur 1-Fahrtage jedermann zum Staunen ein. Geöffnet ist täglich von 10 bis 17 Uhr. (Bildquelle: KJ/Mario Totzauer)

28.07.2021 (| Sonstiges | )

2022: 500 Jahre Scheibenberg

(MT) SCHEIBENBERG: Für Scheibenberg soll 2022 ein ganz besonderes Jahr werden. In den Gassen unterhalb des gleichnamigen Hausberg freut man sich auf das Jubiläum "500 Jahre Stadtrecht". Das bekam die Siedlung am 31. Mai 1522 von Kurfürst Friedrich und seinem Bruder Johann verliehen. Die große 500-Jahrfeier soll jetzt vom 14. bis 17. Juli 2022 stattfinden. Der vorher ins Auge gefasste Zeitraum vom 30. Juni bis 3. Juli 2022 musste verworfen werden, da an diesem Wochenende womöglich auch der zweite Wahlgang zur Landratswahl im Erzgebirgskreis zu absolvieren ist.
Scheibenberg liegt nordwestlich des gleichnamigen Berges auf einer Höhe von rund 600 bis 670 Metern Höhe. Auf dem 807 Meter hohen Hausberg wurde 1994 ein neuer Turm geweiht. (Bildquelle: KJ/Mario Totzauer)

28.07.2021 (| Sonstiges | )

Einbrecher dank Videoaufnahmen identifiziert

(MT) ANNABERG-BUCHHOLZ: Weniger als 24 Stunden nach der Tat konnten Beamte des Polizeireviers Annaberg einen Einbrecher dank Videoaufzeichnungen identifizieren.
In Annaberg-Buchholz bemerkte die Eigentümerin eines Fachgeschäfts in der Kupferstraße, dass in ihr Geschäft eingebrochen worden war. Hierbei wurden elektronische Geräte und Bargeld entwendet. Die hinzugerufenen Polizeibeamten nahmen eine Anzeige wegen dem besonders schweren Fall des Diebstahls auf. Im Zuge der Tatortarbeit wurde bekannt, dass Videoaufzeichnungen von der Tat existieren. Diese wurden umgehend durch den Streifendienst gesichert und in Absprache mit dem Kriminaldienst ausgewertet. Hierdurch konnte der Einbrecher, als ein polizeibekannter 43-jähriger Deutscher identifiziert werden. Durch den Kriminaldienst wurde ein möglicher Aufenthaltsort in Annaberg geprüft und der Tatverdächtige angetroffen. Dabei stellten die Polizeibeamten fest, dass der Tatverdächtige die selbe Kleidung trug, welche er auch auf den Aufnahmen der Überwachungskamera bzw. der Tat an hatte.
In einer Vernehmung ließ er sich zur vorgehaltenen Tat ein und gab einen Teil des Diebesgutes heraus.
In einer anschließenden freiwilligen Nachschau in der Wohnung wurde weiteres Diebesgut festgestellt. Drei Laptops können Einbrüchen in eine Schule in Annaberg-Buchholz aus den Monaten April und Mai 2021 zugeordnet werden. Weitere Ermittlungen müssen zeigen, ob der 43-Jährige noch für weitere Einbrüche verantwortlich ist.

27.07.2021 (| Medien | Sonstiges | )

erzTV KOMPAKT zeigt Wegebau

(KJ) GRÜNHAIN-BEIERFELD: erzTV KOMPAKT bricht auf zu einer bunten Bildertour durchs Erzgebirge. Altes und Neues gibt es dabei zu entdecken, zum Beispiel: Schotter für Schotter: Wegebau des Forstes am Kuhberg; Baum für Baum: Neue Folge aus der Reihe "Jahresringe"; Station für Stadion: Rückblick auf Weihe des Erzgebirgsstadions in Aue.
Zu sehen ist diese Ausgabe von erzTV KOMPAKT ab Dienstag um 20 Uhr bis Mittwoch um 18 Uhr zu jeder vollen geraden Stunde. (Bildquelle: Uwe Zenker)

27.07.2021 (| Sonstiges | )

Vollsperrung in Hohndorf

(MT) HOHNDORF: In Hohndorf ist von Donnerstag (29.07.) bis voraussichtlich zum 4. September die Straße Hofgraben im Bereich zwischen S 256 und der Kreisgrenze zum Landkreis Zwickau aufgrund einer Fahrbahnerneuerung voll gesperrt. Eine Umleitung ist ausgewiesen.

27.07.2021 (| Sonstiges | )

Behördenfassade brennt

(MT) ANNABERG-BUCHHOLZ: In Annaberg-Buchholz kamen am Montagnachmittag (26.07.) Feuerwehr und Polizei bei der Agentur für Arbeit zum Einsatz. Bei Schweißarbeiten unmittelbar an der Fassade eines Bürogebäudes hatte sich nach derzeitigem Kenntnisstand Dämmmaterial entzündet. Zum Zeitpunkt des Brandausbruches befanden sich etwa zweihundert Personen in dem Bürogebäude, welche sich rechtzeitig in Sicherheit bringen konnten. Verletzt wurde niemand. Die Löscharbeiten der Feuerwehr dauerten bis gegen 14:30 Uhr an. Ersten Schätzungen zufolge entstand ein Sachschaden von mehreren tausend Euro. Die Paulus-Jenisius-Straße (B 101) war für etwa eine Stunde voll gesperrt. Die Ermittlungen dauern an. (Quelle Symbolbild: Pixabay)

27.07.2021 (| Sonstiges | )

Frontalzusammenstoß nach Kurve

(MT) LAUTER-BERNSBACH: Dienstag (27.07.) kam in Lauter eine 57-jährige Fahrerin eines Pkw Citroën auf der B 101 ausgangs einer Linkskurve auf die Gegenfahrbahn. Dort prallte das Auto frontal mit einem entgegenkommenden VW-Transporter zusammen. Die Citroën-Fahrerin erlitt bei dem Unfall schwere Verletzungen, die VW-Fahrerin (53) wurde leicht verletzt. An den Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt etwa 12.000 Euro. Die Bundesstraße war für etwa 2,5 Stunden voll gesperrt.

Impressum

Angaben gemäß § 5 TMG
Stadt Grünhain-Beierfeld
August-Bebel-Straße 79
08344 Grünhain-Beierfeld

vertreten durch
Die Stadt Grünhain-Beierfeld ist eine Gebietskörperschaft des Öffentlichen Rechts.
Sie wird vertreten durch den Bürgermeister Herr Joachim Rudler.

Kontakt
Telefon: 03774 1532-0
Fax: 03774 1532-50
E-Mail: kontakt(at)beierfeld.de
Webseite: www.beierfeld.de

Haftung für Inhalte
Als Diensteanbieter sind wir gemäß § 7 Abs.1 TMG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Nach §§ 8 bis 10 TMG sind wir als Diensteanbieter jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen.

Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei Bekanntwerden von entsprechenden Rechtsverletzungen werden wir diese Inhalte umgehend entfernen.

Haftung für Links
Unser Angebot enthält Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar.

Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen.

Urheberrecht
Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet.

Soweit die Inhalte auf dieser Seite nicht vom Betreiber erstellt wurden, werden die Urheberrechte Dritter beachtet. Insbesondere werden Inhalte Dritter als solche gekennzeichnet. Sollten Sie trotzdem auf eine Urheberrechtsverletzung aufmerksam werden, bitten wir um einen entsprechenden Hinweis. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Inhalte umgehend entfernen.

Quelle: www.e-recht24.de

Zum Lesen dieses Dokumentes benötigen Sie den Adobe Reader.
Die aktuelle Version können Sie hier downloaden: get.adobe.com/reader